Cala Murada an der Südostküste Mallorcas

     

Cala Murada ist eine Urbanisation mit einer Gesamtfläche von 2.500.000 m2 und einem Küstenbereich von etwa 2 km, mit hübsch gelegenen, kleinem Badestrand, seinen Landhäusern und Villen liegt es in einer malerischen Landschaft an der Südostküste Mallorcas, zwischen Porto Colom und Porto Cristo, etwa 60 km von Palma entfernt. In unmittelbarer Nähe finden Sie viele Sehenswürdigkeiten der Insel, wie z. B.: Das Kloster San Salvador, Cala dÒr, die Weinkellerei und Töpferei in Felanitx. Das Urbanisationsgebiet Cala Murada verfügt neben zahlreichen Restaurants, einem Supermarkt, Tennis, Minigolf, über alle Einrichtungen, die das moderne Leben angenehm machen. Sie werden entdecken, das dieser, zwischen Felsenküste, Pinienwäldern und einer Grünzone von über 1.000.000 m2 gelegene Ort, ein wahres Paradies für Sie sein wird.

  

zurück zur Startseite